FB Link

Regelwerk





~~~~~~~~~~~~~~~~ Update Februar 2016

Wichtige Info:

Dieses Forum, bzw das Game Path of Darkness, wird derzeitig ausschließlich für private Plays genutzt, welche völlig zwanglos und entspannt einzig alleine dem Spaß unserer Gruppe dienen. Wir posten weder täglich, noch sind wir gezielt auf der Suche nach weiteren Mitgliedern. Solltest du dennoch Interesse haben, und in unsere magische Welt eintauchen wollen, nehmen wir deine Bewerbung nichtsdestotrotz gerne entgegen. ~~~~~~~~~~~~~~~~


~~~~~~~~~~~~ Die Wolken und der eisige Wind bestimmt in der Region das Wetter. Es bleibt niederschlagsfrei. Die Höchsttemperaturen steigen bis auf 5 Grad an. ~~~~~~~~~~~






Bei diesem Forum handelt es sich um eine private Plattform, welche ausschließlich der Freizeitgestaltung dient und keinerlei kommerzielle Zwecke verfolgt. ~~~~~~~~~~~~~~~ ALL TRADEMARKS & COPYRIGHTED MATERIAL ARE THE PROPERTY OF THEIR RESPECTIVE OWNERS.


~~~~~~~~~~~~ “People who know and love the same books as you have the road map to your soul.” (Cassandra Clare) ~~~~~~~~~~~~ The best fantasy is written in the language of dreams. It is alive as dreams are alive, more real than real… for a moment at least… that long magic moment before we wake. Fantasy is silver and scarlet, indigo and azure, obsidian veined with gold and lapis lazuli. Reality is plywood and plastic, done up in mud brown and olive drab. Fantasy tastes of habaneros and honey, cinnamon and cloves, rare red meat and wines as sweet as summer. Reality is beans and tofu, and ashes at the end. Reality is the strip malls of Burbank, the smoke-stacks of Cleveland, a parking garage in Newark. Fantasy is the towers of Minas Tirith, the ancient stones of Gormenghast, the halls of Camelot. Fantasy flies on the wings of Icarus, reality on Southwest airlines. Why do our dreams become so much smaller when they finally come true? (George R. R. Martin – The Faces of Fantasy) ~~~~~~~~~~~~ „Bücher sind Schiffe, welche die weiten Meere der Zeit durcheilen.“ (Francis Bacon) ~~~~~~~~~~~~ “Weißt du, was das Geheimnis ist?", raunte der Zwerg an SEINER Seite. "Es ist die Kraft positiver Gedanken. Du musst einfach an das Beste denken und nicht an alle möglichen Unglücke, die geschehen könnten. Unsere Gedanken formen unser Leben!” (Bernhard Hennen, Drachenelfen) ~~~~~~~~~~~~


Besucher

Austausch | .
 

 Einleitung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
.
.
avatar


BeitragThema: Einleitung   Mo Jun 02 2014, 21:18

Play
derzeit inaktiv







Bist du bereit dich deinem Schicksal zu fügen, das gegenwärtige Leben hinter dir zu lassen, und es mit einer völlig fremden Welt aufzunehmen? Einem unbekannten Ort fern der Heimat. Fort von all jenen, die dir etwas bedeutet haben. Bewohner eines Landes zu werden, welches der Fantasie eines ahnungslosen Jungen entspringt. Einem Reich, aus dem es kein Entkommen gibt. Dort wo Jacob´s Launen und Naivität über dein weiteres Leben entscheiden.
Bist du tapfer genug dich dieser Aufgabe zu stellen? Begibst du dich in die Hand des Puppenspielers um neue Pfade zu betreten?
Wenn die Vernunft versagt, und die Antwort Ja lautet, sind es von hier an nur noch wenige Schritte bis zum Schicksalstor.
Doch gebe Acht_ dort ist Nichts, wie es anfangs scheint.


Kurzbeschreibung

Jacob, ein begabter und lesebegeisteter 13 jähriger Junge, beginnt sein eigenes Buch zu schreiben. Eine Welt zu erschaffen, welche der eigenen Kreativität entsprungen ist. Belebt von Charakteren, die zum Teil frei erdacht, zum Teil aus Romane sowie Medien stammen.
Was er jedoch nicht ahnt, all diese Figuren werden tatsächlich aus ihrer eigenen Geschichte heraus gerissen, um eben in genau jener Welt zu erwachen. Nicht wissend wie sie dort hin gelangt sind, geschweige denn in ihre eigene Heimat zurück kehren können.


Facts

Genre: Fantasy
Altersbeschränkung: FSK 18
Schreibstil: Romanstil, 3. Person


Diverses

Möglich sind frei erdachte Charaktere, sowie beinahe sämtliche Figuren aus Buch, Film, etc (siehe Hintergrundwissen)

Die Welt in der wir spielen, erinnert an eine mittelalterliche Epoche gemischt mit einen Hauch Mystik

Jacob wird regelmäßig in Form des Spielemachers ins Geschehen eingreifen, um dieses abwechslungsreich und spannend zu gestalten.


_________________


Nach oben Nach unten
 

Einleitung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Einleitung - die Mischlinge
» Einleitung - die Werwölfe
» Prolog/ Einleitung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
 :: Pfad :: Thra :: Einleitung & Storyline-